X
GO
de-DEfr-FRnl-BE
Nationales Sekretariat

Nationales Sekretariat des ESFMI.

Ravenstein Galerij 27/7 - 1000 Brüssel

Für die Kontaktangaben der einzelnen Dienste ⇒ Nationales Sekretariat

Das Nationale Sekretariat (NS) ist mit folgenden Aufgaben betraut:

  • Allgemeine Koordination und Betreuung zur Gewährleistung einer effizienten Zusammenarbeit der verschiedenen Einrichtungen des ESFMI sowie die Bearbeitung von individuellen Anträgen, die eine besondere Überprüfung erfordern.
     
  • Dienst Einziehungen:
    • Die Erhebung und Einziehung von Arbeitgeberbeiträgen.
    • Streitsachen: die Bearbeitung von Nichtzahlungen von Arbeitgeberbeiträgen sowie die Weiterverfolgung der Fälle der gerichtlichen Reorganisation und des Konkurses.
    • Grundlegende Angaben: Die Aktualisierung von Arbeitgeberdaten und die Ausstellung von Bescheinigungen über die Anerkennung (auf Anfrage).
       
  • Dienst Karten
    • Die Ausstellung von Berechtigtenkarten für Zusatzentschädigungen bei Vollarbeitslosigkeit (FM11 – FM61) und langwieriger Krankheit (FM04 – FM44).
    • Die Ausstellung von Metalbadges, mit denen die Sozialpartner zum einen Sozialdumping innerhalb des Sektors entgegenwirken können und somit eine visuelle Kontrolle aller Arbeiter, die außerhalb der Fabrikmauern bzw. des Fabrikgeländes beschäftigt sind, durchführen können, und andererseits eine Erfassung der Anwesenheit ermöglichen.
       
  • Gewerkschaftsübergreifender Dienst:
    • Die Auszahlung von Zusatzentschädigungen an nicht gewerkschaftlich gebundene Arbeiter.
       
  • Dienst Überprüfung:
    • Kontrolle der Auszahlungen der Zusatzentschädigungen, die von den gewerkschaftlichen Auszahlungseinrichtungen sowohl bei Arbeitslosigkeit als auch bei Krankheit ausgezahlt werden.
       
  • Dienst Verfahren:
    • Verantwortlich für die verschiedenen Verfahren, wie beispielsweise FM19 (Neutralisierungen), FM19bis (Zahlungsrückstände), FM08 (Wechsel), FM90 (Änderung der Berechtigtenkarte), FM90bis (Änderung von personenbezogenen Daten) und FM16 (Antrag auf Berechtigtenkarte).
       
  • Dienst Ältere:
    • Die Bearbeitung von sämtlichen Akten „Vollarbeitslosigkeit mit Betriebszuschlag“ hinsichtlich der Rechte und Pflichten der betroffenen Parteien und die Ausstellung von Berechtigtenkarten (FM29 – FM79) sowie die Bearbeitung der Fälle „Ältere Arbeitslose“ (FM20 - FM70) und „Ältere Kranke“ und die Ausstellung von Berechtigtenkarten (FM35 – FM85 – FM34 – FM84).
       
  • Finanzieller Dienst:
    • Verantwortlich für die Buchhaltung und die finanziellen Transaktionen an die Mitarbeiter des ESFMI und die Finanzinstitute.